SafeRide Technologies und Renault Nissan Mitsubishi Alliance testen gemeinsam zwei Lösungen im neuen Tel Aviv Innovation Lab

Tel Aviv, Israel (ots/PRNewswire) – — SafeRide Technologies, der erste Anbieter einer Cybersicherheits-Lösung für den Automobilsektor mit mehrschichtiger deterministischer und heuristischer Anomalie-Detektion und Gefahrenabwehr, hat heute eine gemeinsame Machbarkeitsstudie mit der Renault Nissan Mitsubishi Alliance verkündet. Erprobt wird dabei seine Cybersicherheits-Lösung an Fahrzeugen im neuen Innovation Lab Tel Aviv der Alliance. SafeRides KI-Lösung zur Anomalie-Detektion gerade erst mit TU-Automotive-Preis für bestes Daten-/KI-Produkt ausgezeichnet SafeRides KI-Lösung vSentry hat letzte Woche in Detroit den TU-Automotive-Preis in der Kategorie ‚Best Data/AI Product for 2019‘ gewonnen. Die KI-Lösung vSentry nutzt hochentwickelte Machine Learning-Paradigmen, um das normale Fahrzeugverhalten festzulegen. Dabei kommt sie ohne Abhängigkeiten oder Vorwissen der ECU-Eigenschaften und -Protokolle aus. Wenn das normale Verhalten festgelegt ist, können die Machine Learning-Modelle jedes abnormale Verhalten zuverlässig erkennen, kategorisieren, markieren und zur weiteren Analyse an das Connected Vehicles Security Operations Center melden. SafeRides CAN Optimizer ist eine Machine Learning-basierte Lösung, die die benötigte Bandbreite zum Hochladen von CAN-Daten in die Cloud dramatisch reduziert. Das Datenvolumen wird um mehr als 95 % verringert, und das typische verlustfreie Kompressionsverhältnis übertrifft andere marktgängige Kompressionsalgorithmen um mehr als das 5-fache. „Wir sind sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit der Alliance an ihrem neuen Stützpunkt in Tel Aviv“, sagte Yossi Vardi, CEO von SafeRide Technologies. „Wir freuen uns darauf, die Effektivität unserer Technologien gemeinsam mit einigen der weltweit führenden Automobilherstellern unter Beweis zu stellen. In verschiedenen Cyberangriffsszenarien unter realen Bedingungen haben wir bereits vielversprechende Ergebnisse erzielt. Wir werden unsere Innovationsarbeit fortsetzen, damit unsere Technologie in einige der weltweit beliebtesten Fahrzeuge implementiert wird.“ SafeRide präsentiert seine Lösungen diese Woche auf der Ecomotion in Tel Aviv (Stand 58). Informationen zu SafeRide Technologies SafeRide Technologies ist der Anbieter von vSentry(TM), der branchenführenden, mehrschichtigen Cybersicherheits-Lösung für vernetzte und autonome Fahrzeuge, die eine modernste deterministische Sicherheitslösung mit bahnbrechenden KI-Profiling- und Anomalie-Detektionstechnologien kombiniert, um nachhaltige Sicherheit zu bieten. SafeRide ermöglicht Erstausrüstern, Flottenbetreibern und Automobillieferanten die Früherkennung und Prävention von Cyberattacken und hilft finanzielle Schäden zu verhindern, Reputationsverlust vorzubeugen und Leben zu retten. Weitere Informationen finden Sie unter www.saferide.io. Ansprechpartner für Medien: Rachel Glaser GK for SafeRide rachel@gkpr.com+972 54-250-9439

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.