Mangelndes Bewusstsein für Digitalisierung bei Österreichs Unternehmen

Wien (OTS) – Eine Umfrage des KSV1870 bringt es ans Licht: Wenn es um die Digitalisierung geht, sehen zwar 73% der österreichischen Unternehmen, dass Veränderungen auf sie zukommen werden. Gleichzeitig denken aber 56%, dass schon moderate Anpassungen ausreichen werden, um dieser Entwicklung zu begegnen. Bemerkenswert ist ein starkes Ost-West-Gefälle: Während 92% der Vorarlberger und 83% der Tiroler dem Thema sehr aufgeschlossen gegenüberstehen, sind es in Wien und Niederösterreich lediglich 70%, in Kärnten gar nur 60%. „Wir möchten mit unserem Deutsch-Österreichischen Technologieforum dazu beitragen, das Bewusstsein der Unternehmen in Hinblick auf die Digitalisierung zu stärken“, erläutert Thomas Gindele, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK). „Gleichzeitig wollen wir durch praxisnahe Beispiele aufzeigen, wie andere Unternehmen bereits begonnen haben, das Thema umzusetzen. Dadurch sollen auch Berührungsängste abgebaut und ein Praxisbezug hergestellt werden.“ Die DHK und die Fraunhofer Austria Research GmbH veranstalten in diesem Jahr bereits das 2. Deutsch-Österreichische Technologieforum. Die Veranstaltung am 26./27. September 2017 bildet den Status quo dessen ab, was in der österreichischen und der deutschen Wirtschaft unter dem Schlagwort Digitalisierung verstanden wird. Das Technologieforum richte sich an die Geschäftsführer, Entscheider und Praktiker in den Unternehmen. Folgende Unternehmen sind mit Rednern auf dem Deutsch-Österreichischen Technologieforum vertreten: Airbus, BASF, Bosch, Engel Austria, Kostwein Maschinenbau, Phoenix Contact, REWE, Schaeffler, Swarovski. Anmeldungen sind ab sofort möglich: https://oesterreich.ahk.de/technologieforum

Deutsche Handelskammer in Österreich Steffen Lenke Abteilungsleiter Kommunikation, Mitglieder & Marktbetreuung +43 1 545 14 17-24 steffen.lenke@dhk.at http://oesterreich.ahk.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.